1 minute reading time (92 words)

Bahnhof Kaldenkirchen wird renoviert

1423px-Bahnhof_Kaldenkirchen

Scheuer informiert Schiefner

Bundesminister Scheuer hat Verkehrspolitiker Udo Schiefner heute informiert, dass im Bahnhof Kaldenkirchen im Herbst diesen Jahres renoviert wird. Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Wand- und Bodenbeläge und die Fassaden sollen für 50.000 Euro erneuert werden. Der Minister hatte dies dem SPD-Politiker Anfang Juli im Gespräch bereits angekündigt. Nun sind Umfang und Zeitpunkt der Maßnahme benannt. 

„Knapp 5.700 Personenbahnhöfe betreibt die Deutsche Bahn. Viele davon hätten einen neuen Anstrich verdient. Jetzt wird der Bahnhof Kaldenkirchen berücksichtigt - das ist gut," freut sich der Bundestagsabgeordnete für den Kreis Viersen.

Schiefner einstimmig für Bundestagswahl nominiert
Caritas Krefeld setzt sich für unabhängige Asylber...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 01. Oktober 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udoschiefner.de/